BMW Z8 ist ein Kabriolett, die 2 Türen, Heckantrieb und 2 Sitzen hat. Die ersten Autos dieses Modells wurden 1999 hergestellt. Das Auto ist 4401.00 mm lang und 1829.00 mm breit. Seine Höhe beträgt 1316.00 mm. Weiterhin, die Länge des Radstandes beträgt 2504.00 mm. Die vordere und hitnere Spurweiten betragen jeweils 1554.00 mm und 1569.00 mm. 1660 kg ist das Leergewicht. Der Motor des BMW Z8 ist ein Saugmotor (auch bekannt als aspiriert natürlich), der einem doppelte obenliegende Nockenwelle (DOHC) Ventilsteuerung, einen Hubraum von 4941 ccm und 8 Zylinder mit 4 Ventilen pro Zylinder hat. Er ist längs (Längsmotor) orientiert und in Front (Frontmotor) des Fahrzeugs liegt. Die Zylinder sind in V (V-Motor) angeordnet. Die Länge des Kolbenhubs ist 89.00 mm und der Zylinderdurchmesser ist 94.00 mm. Das Verdichtungsverhältnis der Kolben ist 11.00:1. Das maximale Drehmoment beträgt 501 Nm bei 3800 UpM/rpm. Die maximale Leistung des Motors beträgt 294 kW / 400 ps bei 6600 UpM/rpm. Das Schmiersystem des Motors verwendet wird, ist Trockensumpfschmierung. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h des Fahrzeugs erfolgt innerhalb von 4.70 s. Das Automobil nimmt Viertelmeile-Zeit von 12.90 s und 1 Km-Zeit von 23.40 s. Die Stirnfläche dieses Modells ist 1.9800 m2 und die Widerstandsbeiwert ist 0.39. Beziehungsweise, es hat eine Widerstandsfläche von 0.7722 m2. BMW Z8 verfügt über ein 6-Gang Schaltgetriebe. Das Übersetzungsverhältnis ist 0.83:1. Die Achsübersetzung ist 3.38:1. Der Verbrauch innerorts des Atomobils beträgt 21.09 l/100 km, der Verbrauch außerorts ist 10.62 l/100 km und der Kraftstoffverbrauch kombiniert beträgt 14.45 l/100 km. Der Kraftstofftank hat eine Kapazität von 73.00 l. Die Emission von CO2 ist 349 g/km. Die Lenkgetriebeart des Fahrzeugs ist Zahnstangen-Hydrolenkung mit variabler Übersetzung. Die Anzahl der Umdrehungen von Anschlag zu Anschlag ist 2.8. Dieses Automobils Wendekreis beträgt 11.80 m. Die Felgenbezeichnung der Vorderäder ist 9J x 18. Die Felgenbezeichnung der Hinteräder ist 9J x 18. Der Reifenbezeichnung der Vorderreufen ist 245/45 R 18 W. Die Größe der hinteren Reifen ist 275/40 R 18 W. Die vorderen Bremsen mit innenbelüftete Scheiben, Bremskraftverstärker (BKV), Antiblockiersystem (ABS) versehen. Die hinteren Bremsen mit innenbelüftete Scheiben, Bremskraftverstärker (BKV), Antiblockiersystem (ABS) ausgerüstet. Der Durchmesser der hinteren Bremsscheiben ist 328.00 mm während der vorderen Bremsscheiben haben einen größe von 334.00 mm.
BMW Z8 E52 (1999) - Beschleunigung von 0 auf 100 km/h - andere Modelle
Informationen über die Beschleunigung 0-100 km/h des BMW Z8 E52 (1999). Daten über andere BMW-Modelle mit gleicher oder ähnlicher Beschleunigung 0-100 km/h.
BMW M6 E63 (2004)
4.20 s
BMW M6 Coupe F13 (2012)
4.20 s
BMW M6 Gran Coupe F06 (2012)
4.20 s
BMW M6 Cabriolet F12 (2012)
4.30 s
BMW M3 GTS E92 (2010)
4.40 s
BMW M3 CRT E90 (2011)
4.40 s
BMW M5 F10 (2011)
4.40 s
BMW M3 Coupe Frozen Edition E92 (2010)
4.50 s
BMW 650i xDrive Gran Coupe F06 (2011)
4.50 s
BMW 760i F01 (2009)
4.60 s
BMW 760Li F02 (2009)
4.60 s
BMW M3 Automatic E92 (2010)
4.60 s
BMW 650i Gran Coupe F06 (2011)
4.60 s
BMW 750i xDrive F01 (2012)
4.60 s
BMW 750Li xDrive F02 (2012)
4.60 s
BMW i8 Concept (2011)
4.60 s
BMW Z8 E52 (1999)
4.70 s
BMW X5 M E70 (2009)
4.70 s
BMW X6 M E71 (2009)
4.70 s
BMW M3 Saloon Automatic E90 (2010)
4.70 s
BMW M135i xDrive F20 (2012)
4.70 s
BMW M550d xDrive F10 (2012)
4.70 s
BMW M6 Convertible E64 (2005)
4.80 s
BMW M5 Touring E61 (2007)
4.80 s
BMW 550i xDrive F10 (2010)
4.80 s
BMW M3 E92 (2010)
4.80 s
BMW Z4 sDrive35is E89 (2010)
4.80 s
BMW 550i Gran Turismo xDrive F07 (2012)
4.80 s
BMW 650i xDrive Coupe F13 (2011)
4.80 s
BMW 750i F01 (2012)
4.80 s
BMW 750Li F02 (2012)
4.80 s
BMW M3 CSL E46 (2003)
4.90 s
BMW M3 Saloon E90 (2007)
4.90 s
BMW 1 Series M Coupe E87 (2010)
4.90 s
BMW 650i Coupe F13 (2011)
4.90 s
BMW 650i xDrive Cabrio F12 (2011)
4.90 s
BMW 750d xDrive F01 (2012)
4.90 s
BMW 750Ld xDrive F02 (2012)
4.90 s
BMW ActiveHybrid 750i F04 (2010)
4.90 s
BMW ActiveHybrid 750Li F04 (2010)
4.90 s
BMW M135i Automatic F20 (2012)
4.90 s
BMW M550d Touring xDrive F11 (2012)
4.90 s
BMW Z4 M Roadster E85 (2005)
5.00 s
BMW Z4 M Coupe E86 (2006)
5.00 s
BMW 550i F10 (2009)
5.00 s
BMW 650i Cabrio F12 (2010)
5.00 s
BMW 335i xDrive Automatic F30 (2012)
5.00 s
BMW 550i Gran Turismo F07 (2012)
5.00 s
BMW Z4 sDrive35i Automatic E89 (2008)
5.10 s
BMW Z8 E52 (1999) - Beschleunigung von 0 auf 100 km/h - Modelle anderer Marken
Informationen über die Beschleunigung 0-100 km/h des BMW Z8 E52 (1999). Daten über Modelle anderer Marken mit gleicher oder ähnlicher Beschleunigung 0-100 km/h.
Porsche 911 Turbo S 964 (1992)
4.60 s
Porsche 911 Turbo S Cabriolet Tiptronic 996 (2003)
4.60 s
Wiesmann GT (2005)
4.60 s
Proto Spirra V8 (2005)
4.60 s
Mercedes-Benz CLK 63 AMG C 209 (2006)
4.60 s
Mercedes-Benz E 63 AMG Estate S 211 (2006)
4.60 s
Audi R8 (2006)
4.60 s
Jiotto Caspita (1989)
4.70 s
Ferrari F355 (1994)
4.70 s
BMW Z8 E52 (1999)
4.70 s
Aston Martin V12 Vanquish (2000)
4.70 s
Mercedes-Benz SL 55 AMG R 230 (2001)
4.70 s
Mercedes-Benz E 55 AMG S 210 (2002)
4.70 s
Mercedes-Benz SL 600 R 230 (2002)
4.70 s
Mitsubishi Lancer Evolution VIII FQ330 (2003)
4.70 s
Porsche 911 Carrera S 997 (2004)
4.70 s
Mercedes-Benz CLS 55 AMG C 219 (2004)
4.70 s
Chevrolet Corvette C6 (2004)
4.70 s
Mitsubishi Lancer Evolution IX FQ300 (2005)
4.70 s
Audi RS4 (2005)
4.70 s
Mercedes-Benz CLK 63 AMG Cabriolet A 209 (2006)
4.70 s
Mercedes-Benz C 63 AMG W 204 (2007)
4.70 s
Porsche 911 Carrera 4S 997 (2008)
4.70 s
Porsche 911 Carrera 4S Cabriolet PDK 997 (2008)
4.70 s
Porsche 911 Carrera PDK 997 (2008)
4.70 s
Porsche 911 Carrera S Cabriolet PDK 997 (2008)
4.70 s
Porsche 911 Targa 4S PDK 997 (2008)
4.70 s
Audi TT RS Coupe (2009)
4.70 s
Audi TT RS Roadster (2009)
4.70 s
Jaguar XFR X250 (2009)
4.70 s
Audi A8 L W12 quattro (2010)
4.70 s
Porsche Cayenne Turbo (2010)
4.70 s
Audi A8 L 4.0 TFSI quattro (2012)
4.70 s
Audi RS4 Avant (2012)
4.70 s
Audi S6 Avant (2012)
4.70 s
Audi S7 Sportback (2012)
4.70 s
Porsche 911 Carrera 4 PDK 991 (2012)
4.70 s
Porsche 911 Carrera 4S Cabriolet 991 (2012)
4.70 s
Porsche 911 Carrera S Cabriolet 991 (2011)
4.70 s
Mercedes-Benz C-111 (1970)
4.80 s
b+b CW 311 (1978)
4.80 s
Ferrari 288 GTO (1984)
4.80 s
Lamborghini Countach LP5000S QV (1985)
4.80 s
Maserati Barchetta Stradale (1991)
4.80 s
Porsche 911 Turbo 964 (1992)
4.80 s
Isdera Commendatore 112i (1993)
4.80 s
carinf.com ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit der Informationen, die es veröffentlicht - technische Merkmale, technische Daten, Spezifikationen, Indikatoren, Kennzeichen etc.Daten. Alle Hersteller-Logos, Namen, Schutzmarken und Fotos sind Eigentum ihren jeweiligen Inhaber.
cookie policy © carinf.com