Citroën XM 2.0i 16v ist ein Stufenheck, die 5 Sitzen, Frontantrieb und 4 Türen hat. Dieses Modell wurde ursprünglich im Jahr 1998 enthüllt. Die Länge des Automobils ist 4708.00 mm. Es ist 1793.00 mm breit und verfügt über 1390.00 mm hoch. Zudem, es hat einen Radstand mit einer Länge von 2849.00 mm. Seine Spurweite vorne beträgt 1521.00 mm und die Spurweite hinten ist 1446.00 mm. Das Leergewicht des Fahrzeugs ist 1414 kg. Der Motor des Citroën XM 2.0i 16v ist ein Saugmotor (auch bekannt als aspiriert natürlich), der 4 Zylinder mit 4 Ventilen pro Zylinder, einen Hubraum von 1998 ccm und einem doppelte obenliegende Nockenwelle (DOHC) Ventilsteuerung hat. Er ist mit quer (Quermotor) einbau und in Front (Frontmotor) des Fahrzeugs sitzt. Die Zylinderanordnung ist in Reihe (Reihenmotor). Die Zylinderbohrung 86.00 mm und der Kolbenhub ist 86.00 mm. Das Verdichtungsverhältnis der Kolben ist 10.40:1. Das maximale Drehmoment beträgt 182 Nm bei 4200 UpM/rpm. Die maximale Leistung des Motors beträgt 100 kW / 136 ps bei 5500 UpM/rpm. Das Kraftstoffsystem dieses Modells ist Injektion. Das Schmiersystem zur Schmierung des Motors verwendeten Teile ist Trockensumpfschmierung. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h des Fahrzeugs erfolgt innerhalb von 10.80 s. Das Automobil fährt die Strecke von 1 Kilometer in 32.40 s und die 1/4 Meile Abstand in 17.40 s. Die Stirnfläche dieses Modells ist 2.1200 m2. Bei ihrer Vervielfachung um den Cw-Wert 0.3 ergibt sich die Widerstandsfläche - 0.6360 m2. Citroën XM 2.0i 16v hat ein Schaltgetriebe mit 5-Gängen. Der Kraftstoffverbrauch im der Stadt des Atomobils beträgt 13.54 l/100 km, der Verbrauch über Land ist 7.36 l/100 km und der Kraftstoffverbrauch kombiniert ist 9.60 l/100 km. Der Kraftstofftank hat ein Fassungsvermögen von 80.00 l. Die abgesonderten CO2-Ausstoß sind 225 g/km. Die Lenkgetriebeart des Fahrzeugs ist Zahnstangen-Hydrolenkung mit konstanter Übersetzung. Die Anzahl der Umdrehungen von Anschlag zu Anschlag ist 3.17. Der Typ der vorderen reifen ist 195/65 R 15. Die Hinterreifen sind 195/65 R 15. Die vorderen Bremsen mit Scheibenbremsen, Bremskraftverstärker (BKV) versehen. Das hintere Bremsensystem ist mit Scheibenbremsen, Bremskraftverstärker (BKV) ausgerüstet. Die vorderen Bremsscheiben haben einen größe von 283.00 mm und der Durchmesser der hinteren ist 224.00 mm.
Citroën XM 2.0i 16v (1998) - Beschleunigung von 0 auf 100 km/h - andere Modelle
Informationen über die Beschleunigung 0-100 km/h des Citroën XM 2.0i 16v (1998). Daten über andere Citroën-Modelle mit gleicher oder ähnlicher Beschleunigung 0-100 km/h.
Citroën C5 Tourer V6 HDi 208 FAP BVA (2007)
9.90 s
Citroën C-Triomphe (2007)
9.90 s
Citroën C3 HDi 110 FAP (2009)
9.90 s
Citroën C5 Break HDi 138 (2004)
10.00 s
Citroën C5 1.8i 16v (2006)
10.00 s
Citroën C5 HDi 173 FAP (2007)
10.00 s
Citroën C5 HDi 160 (2010)
10.00 s
Citroën C4 2.0i 16v Automatic (2004)
10.10 s
Citroën C5 Tourer 2.0 16V (2007)
10.10 s
Citroën C-Crosser (2007)
10.10 s
Citroën DS5 eHDi 160 FAP Automatic (2011)
10.10 s
Citroën ZX 2.0i Volcane (1992)
10.20 s
Citroën C5 2.0i 16v Automatic (2004)
10.20 s
Citroën XM V6 Automatic (1998)
10.20 s
Citroën C5 Tourer HDi 160 (2010)
10.20 s
Citroën C5 Tourer THP 155 Automatic (2011)
10.20 s
Citroën C5 Break 1.8i 16v (2006)
10.30 s
Citroën C5 Break 2.0i 16v Automatic (2004)
10.40 s
Citroën C5 Tourer HDi 173 FAP (2007)
10.40 s
Citroën CX GTi (1977)
10.50 s
Citroën XM Turbo Break (1998)
10.50 s
Citroën CX 22 TRS (1989)
10.60 s
Citroën Xsara 1.8i 16V VTS (1997)
10.60 s
Citroën C5 2.0 HPi (2000)
10.60 s
Citroën C5 Break 3.0 V6 Automatic (2001)
10.60 s
Citroën C4 1.6i 16v (2004)
10.60 s
Citroën C4 Coupe 1.6i 16v (2004)
10.60 s
Citroën C-Triomphe Automatic (2007)
10.60 s
Citroën DS3 VTi 95 (2009)
10.60 s
Citroën C3 VTi 95 (2009)
10.60 s
Citroën Xsara 1.8i 16V SX (1997)
10.70 s
Citroën XM V6 SX Break (1999)
10.70 s
Citroën C3 1.6 16V (2001)
10.70 s
Citroën C5 2.0 16V (2000)
10.80 s
Citroën C5 Break 2.0 HPi (2001)
10.80 s
Citroën Xsara Picasso HDi 110 (2004)
10.80 s
Citroën XM 2.0i 16v (1998)
10.80 s
Citroën DS4 VTi 120 (2010)
10.80 s
Citroën XM 3.0i V6 Automatic (1989)
10.90 s
Citroën Xsara Coupe 1.6i 16v VTS (2000)
10.90 s
Citroën C2 1.6i 16v (2003)
10.90 s
Citroën Xsara Picasso 2.0i 16v 138 Automatic (2003)
10.90 s
Citroën DS3 VTi 120 Automatic (2009)
10.90 s
Citroën C3 VTi 120 Automatic (2009)
10.90 s
Citroën Xsara 1.6i 16v (2000)
11.00 s
Citroën C5 Break 2.0 16V (2001)
11.00 s
Citroën C5 HDi 138 (2004)
11.00 s
Citroën C5 1.8 16V (2007)
11.00 s
Citroën C3 HDi 90 (2009)
11.00 s
Citroën CX Prestige Injection (1976)
11.10 s
Citroën AX 4X4 (1987)
11.10 s
Citroën ZX 1.9D Turbo (1992)
11.10 s
Citroën C6 HDi 173 FAP Automatic (2009)
11.10 s
Citroën Xsara Estate 1.6i 16v (2000)
11.20 s
Citroën C4 1.6 HDi 16V (2004)
11.20 s
Citroën C4 Coupe 1.6 HDi 16V (2004)
11.20 s
Citroën C4 1.6 HDi 16v (2006)
11.20 s
Citroën C4 Coupe 1.6 HDi 16v (2006)
11.20 s
Citroën XM Turbo Automatic (1998)
11.20 s
Citroën ZX 1.8i Furio (1992)
11.30 s
Citroën Xsara Coupe VTS HDi (2001)
11.30 s
Citroën C5 HDi 110 DPSF (2004)
11.30 s
Citroën C5 HDi 136 DPSF (2004)
11.30 s
Citroën C4 Picasso 2.0i 16v (2006)
11.30 s
Citroën C5 Tourer 1.8 16V (2007)
11.30 s
Citroën DS3 HDi 90 FAP (2009)
11.30 s
Citroën DS4 HDi 110 DPF (2010)
11.30 s
Citroën DS4 HDi 110 DPF EGS (2010)
11.30 s
Citroën AX 11i TZX (1992)
11.40 s
Citroën Xsara Picasso 1.6i 110 (2005)
11.40 s
Citroën BX17 Break TZD (1992)
11.50 s
Citroën Xsara HDi (2001)
11.50 s
Citroën XM 2.0i 16v (1998) - Beschleunigung von 0 auf 100 km/h - Modelle anderer Marken
Informationen über die Beschleunigung 0-100 km/h des Citroën XM 2.0i 16v (1998). Daten über Modelle anderer Marken mit gleicher oder ähnlicher Beschleunigung 0-100 km/h.
Mercedes-Benz 280 CE Automatic W 114 (1973)
10.80 s
Mercedes-Benz 280 E Automatic W 123 (1978)
10.80 s
Mercedes-Benz 280 SE Automatic W 126 (1979)
10.80 s
Mercedes-Benz 280 SEL Automatic V 126 (1979)
10.80 s
Innocenti Turbo De Tomaso (1982)
10.80 s
Alfa Romeo 164 Turbo Diesel (1987)
10.80 s
Alfa Romeo 164 Turbo Diesel Super (1987)
10.80 s
BMW 318i E30 (1987)
10.80 s
Volkswagen Citi Golf Sport (1987)
10.80 s
Mercedes-Benz 260 E 4MATIC Automatic W 124 (1988)
10.80 s
Opel Omega CD 2.4i (1988)
10.80 s
Mitsubishi Galant 2000 GLSi Coupe (1989)
10.80 s
Lancia Dedra 2.0ie (1990)
10.80 s
Audi 80 Avant 2.6 E Automatic Typ 89/B4 (1992)
10.80 s
Opel Omega 2.4i (1993)
10.80 s
Peugeot 306 Cabriolet 2.0i (1995)
10.80 s
Honda Civic 1.4i (1996)
10.80 s
Seat Cordoba SX (1996)
10.80 s
Fiat Marea Weekend Turbodiesel 125 (1996)
10.80 s
Toyota Avensis Estate 2.0 Automatic (1997)
10.80 s
BMW 318ti Compact Automatic E46 (1998)
10.80 s
Mercedes-Benz E 200 W 210 (1999)
10.80 s
Mercedes-Benz E 240 Automatic W 210 (1999)
10.80 s
Volkswagen Golf 1.6 (2000)
10.80 s
Renault Laguna II 1.8 16v (2000)
10.80 s
Mazda 6 2.0i MZR-CD (2001)
10.80 s
Ford Fiesta 1.6 16v (2001)
10.80 s
Seat Ibiza 1.9 TDi (2001)
10.80 s
Ford Mondeo 1.8 (2001)
10.80 s
Daewoo Tacuma 2.0 Cdx (2001)
10.80 s
Opel Vectra 2.2 Automatic (2001)
10.80 s
Opel Vectra 2.2 DTI (2001)
10.80 s
Jaguar X-Type 2.0 V6 Automatic X400 (2001)
10.80 s
Renault Espace IV 2.0 Turbo Automatic (2002)
10.80 s
Renault Grand Espace IV 2.0 Turbo Automatic (2002)
10.80 s
Fiat Stilo Multi Wagon 1.8 16v (2002)
10.80 s
Audi A6 2.0 CVT C5 (2003)
10.80 s
Citroën XM 2.0i 16v (1998)
10.80 s
carinf.com ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit der Informationen, die es veröffentlicht - technische Merkmale, technische Daten, Spezifikationen, Indikatoren, Kennzeichen etc.Daten. Alle Hersteller-Logos, Namen, Schutzmarken und Fotos sind Eigentum ihren jeweiligen Inhaber.
cookie policy © carinf.com