Toyota ist ein japanischer Automobilhersteller, Teil der Toyota-Gruppe - das sechstgrößte Konglomerat in der Welt. Vor der Gründung war es ein Geschäftsbereich von Toyoda Automatik Loom Inc., das seinen ersten Motor im Jahr 1934 und sein erstes Automobil im Jahr 1936 produzierte. Im Jahr 1937 trennte Kiichirō Toyoda die Produktion von Autos als eigenständiges Unternehmen. Der Name wurde nun mit acht Strichen geschrieben. Dass die Zahl 8 in Japan als Glückszahl gilt, war ein weiterer wichtiger Grund für die Umbenennung. Erst im Jahr 1990 führte das Unternehmen sein Logo. Das Logo der Marke Toyota besteht aus drei miteinander verbundenen Ellipsen. Die zwei kleinen Ellipsen stellen den Anfangsbuchstaben "T" dar und sollen das Herz des Autos und das Herz des Kunden symbolisieren. Während des Pazifikkrieges diente die Lkw-Produktion dem japanischen Militär. Mit dem Führungwechsel und große Aufträge aus den USA für den Krieg in Korea, hat das Unternehmen es geschafft, aus der Krise herauszugehen und konzentrierte sich auf Investitionen in die Ausrüstung. Im Jahr 1957 exportierte Toyota sein erstes Auto in die USA - Corona-Modell. Die 60er Jahre sind die Zeit der Expansion, Forschung und Entwicklung und am Ende des Jahrzehnts erreicht das Unternehmen seine millionste Auto und wird einen globalen Automobilhersteller. In den 70er stimuliert die Ölkrise den Umsatz von Toyota vor allem wegen der riesigen Markt für kleinen kraftstoffsparenden Autos, die sich in den USA offenbart. Im Jahr 1989 führte Toyota für den amerikanischen und europäischen Markt die Edelmarke Lexus ein, die sich zur meistverkauften Luxusautomarke Amerikas entwickelte. Diese Tendenz wird in den 90er Jahren aufbewahren, weil das Unternehmen auf vielen verschiedenen Märkten, einschließlich Hybridfahrzeugen und Pickups eintretten will. Als Ergebnis wurde der Prius das meistverkaufte Hybridfahrzeug bis jetzt. Derzeit wurde Toyota offiziell als größter Autohersteller der Welt anerkannt. (OICA, 2009). Der Brennpunkt des Unternehmens ist seit jeher auf die Herstellung von hochwertigen Fahrzeugen, die die Sicherheit und ökologische Verantwortung kombinieren. Das aktuelle Portfolio umfasst: iQ, Aygo, Yaris, Matrix, Auris, Prius (Fließheck), Camry, Corolla, Avensis, Yaris, Prius (Limousine), Venza, Corolla, Avensis (Kombi, estate), Avensis und Prius (Liftback) , Yaris (Coupé) Verso und Urban Cruiser (Minivan), Sienna (Minivan), Highlander, 4Runner, Sequoia, RAV4, Land Cruiser (SUV), Hilux, Tundra, Tacoma (Pickups). Der Katalog enthält mehreren Modellen von Toyota-Autos und ist mit spezifischen technischen Informationen versehen.
Toyota Porte
modelljahrmotorleistungdrehmomenthöchstgeschwindigkeitlängebreitehöhe
Porte 130i 2006~ 1.3 l (1299 ccm)64 kW (87 ps)121 Nm (89 ft-lb)-3989.00 mm1690.00 mm1720.00 mm
Porte 150i 4WD 2006~ 1.5 l (1497 ccm)78 kW (106 ps)137 Nm (101 ft-lb)-3989.00 mm1690.00 mm1720.00 mm
Porte 150r 2006~ 1.5 l (1497 ccm)80 kW (109 ps)140 Nm (103 ft-lb)-3989.00 mm1690.00 mm1720.00 mm
Verwenden Sie , um verschiedene Modelle Toyota Porte auszuwählen, so wie Modelle von anderen Marken/Serien, um ihre technischen Spezifikationen zu vergleichen: max. Leistung, max. Drehmoment, Höchstgeschwindigkeit, Beschleunigung, Kraftstoffverbrauch - Innerorts/Außerorts/kombiniert, Leergewicht, Dimensionen, Motor, Radaufhängung, Räder, Felgen, Reifen, Bremsen, Antriebsart und andere Informationen. carinf.com ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit der Informationen, die es veröffentlicht - technische Merkmale, technische Daten, Spezifikationen, Indikatoren, Kennzeichen etc.Daten. Alle Hersteller-Logos, Namen, Schutzmarken und Fotos sind Eigentum ihren jeweiligen Inhaber.
cookie policy © carinf.com