Mazda Motor Corporation ist ein japanischer Automobilhersteller und wurde 1920 von Jujiro Matsuda gegründet. 1921 wurde er zum Geschäftsführer der Toyo Cork Kogyo Ltd. Zierst widmete er sich der Veredelung von Kork, stoppte und begann mit den Maschinenbauteilen. 1931 wurde Mazda als ein Unternehmen, das auf die Automobilproduktion ausgerichtet und das erste Modell Mazda-Go war. Im Jahr 1961 wurde ein Lizenzvertrag mit dem deutschen Unternehmen NSU zur Nutzung und Weiterentwicklung von Wankelmotoren geschlossen. Zur Zeit ist es der einzige Automobilhersteller mit dieser Art von Motor. Mazdas Wankelmotoren sichern fast die gleiche Leistung wie die Kolbenmotore V6-und V8 seiner Konkurrenten, aber sie waren deutlich leichter. Das Modell R100 und RX-Serie sind die meistverkaufte Mazda-Autos mit Kreiskolbenmotor. Die Ölkrise von 1973 erfordert Mazda sich auf die Produktion von Familiekleinwagen mit Benzinmotor zu konzentrieren, die kraftstoffsparender sind, während Rotormotoren für ihre Sportwagen wie RX-7 und RX-8 behaltet. Infolge ihrer Bemühungen im Jahr 1989 startet Mazda mit Leichtgewicht-Sportwagen Mazda Roadster, besser als MX-5 bekannt. Wörtlich hat er den Markt der kleinen Sportwagen wiederbelebt und großen Erfolg erntet. Sein jahrzehnten Interesse an alternativen Motorentechnologien nachfolgend, präsentiert Mazda Viertaktmotor Miller auf seine Millenia Luxuslimousine von 1995 und in Modell Demio vom 2008 und wieder wurde das einzige Unternehmen, das diese Motorenart bei der Automobilherstellung verwendet. Wichtiger Meilenstein in der Geschichte von Mazda ist die Partnerschaft mit Ford, die 1979 begann, und in 1997 besitzt Ford bereits 33,9% von Mazda. Im selben Jahr führte das Unternehmen das Logo, das noch heute verwendet. Obwohl die Personenkraftwagen, die von Anfang an produziert wurde, den Namen Mazda tragen, wurde der Name offiziell als korporative Identität im Jahr 1975 angenommen. Die Firma ist die 15. größte Hersteller von Pkw und Nutzfahrzeugen (OICA, 2009) und das aktuelle Portfolio umfasst: Mazda 2/Demio und Verisa (Fließheck) Mazda 3/Axela (Fließheck, Limousine), Mazda 5/Premacy und Mazda 8/MPV (MPV), Mazda 6/Atenza (Limousine, Kombi, Fließheck), MX-5 (roadster hardtop), RX-8 (Sportcoupé), Tribute, CX-7 und CX-9 (SUV), BT-90 (Pick-up). Der Katalog listet mehrere Modelle von Mazda, für welche die technischen Angaben und Daten zur Verfügung gestehen.
Mazda Sentia
modelljahrmotorleistungdrehmomenthöchstgeschwindigkeitlängebreitehöhe
Sentia Limited 1996~ 3.0 l (2954 ccm)119 kW (162 ps)250 Nm (184 ft-lb)-4896.00 mm1795.00 mm1420.00 mm
Sentia Exclusive 1996~ 3.0 l (2954 ccm)153 kW (209 ps)273 Nm (201 ft-lb)-4896.00 mm1795.00 mm1420.00 mm
Verwenden Sie , um verschiedene Modelle Mazda Sentia auszuwählen, so wie Modelle von anderen Marken/Serien, um ihre technischen Spezifikationen zu vergleichen: max. Leistung, max. Drehmoment, Höchstgeschwindigkeit, Beschleunigung, Kraftstoffverbrauch - Innerorts/Außerorts/kombiniert, Leergewicht, Dimensionen, Motor, Radaufhängung, Räder, Felgen, Reifen, Bremsen, Antriebsart und andere Informationen. carinf.com ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit der Informationen, die es veröffentlicht - technische Merkmale, technische Daten, Spezifikationen, Indikatoren, Kennzeichen etc.Daten. Alle Hersteller-Logos, Namen, Schutzmarken und Fotos sind Eigentum ihren jeweiligen Inhaber.
cookie policy © carinf.com