Audi ist einer der führenden Automobilhersteller mit mehr als hundertährige Erfahrung, dessen Name seit jeher Innovationsdesign und Technologie symbolisiert. Das Unternehmen ist ein Teil des Volkswagen-Konzerns - der drittgrößte Produzent von Pkw und Nutzfahrzeugen in der Welt (OICA, 2009). Audi produziert eine breite Palette an Fahrzeugen - vom Kleinwagen bis zum Super-Crossover-SUV, die alle Preissegmente abdecken. Im Laufe der Jahre war Audi schon immer in der Lage das Motto "Vorsprung durch Technik" zu festigen. konsolidieren. Audis Logo besteht aus vier überschneidende Ringe, die die vier Auto-Marken Union - der Vorgänger des Unternehmens symbolisieren. Dies sind: Audi (der erste Ring), Dampf-Kraft-Wagen (der zweite), Horch (der dritte) und Wanderer (der vierte Ring). Ursprünglich wurde das Unternehmen mit dem Namen August Horch & Cie. durch August Horch im Jahre 1899 gegründet. Im Jahre 1909 verließ Horch das Unternehmen und gründet ein neues mit dem Namen Audi. Der zehnjährige Sohn Fikentschers, der Vater war einer von Horchs Geschäftspartnern, saß im Wohnzimmer und lernte Lateinisch. Er hat die Fahrzeuge "Audi" genannt: "Horch" im Sinne von "Höre!" heißt auf Lateinisch "Audi". Im Jahr 1932 aus Audi, Horch, DKW und Wanderer entstand die Auto Union. 1958 übernahm Mercedes-Benz die Mehrheit des Stammkapitals der Auto-Union, und dann Volkswagen zwischen 1964-1966 übernahm die Mehrheit des Stammkapitals. Die inzwischen auch vom VW-Konzern übernommenen NSU- Motorenwerke AG und die Auto Union GmbH schließen sich zusammen zur Audi NSU Auto Union AG im 1969. In den 60er und 70er Jahren entwickelt sich das Unternehmen rasch mit den legendären Serien wie Audi 80, Audi 90, Audi 100 und Audi 200, die ständig abgewandelt sind. Aber erst mit der Vorstellung von Quattro im 1980 erreicht das Unternehmen seine weltweite Anerkennung und legendären Status. In den 80er Jahren ist der Audi ein führendes Unternehmen im Segment der 5-Zylinder 2.1 und 2.2 Liter Linearmotoren. Einige der bemerkenswertesten Modelle des Unternehmens aus dieser Zeit sind Audi Coupe GT und Audi Coupe Quattro. Von Anfang 90er Jahren bis heute zu den erfolgreichsten Fahrzeugen der Audi sind A3 Serie (Fließheck, cabrio), A4 (Limousine, Kombi), A5 (sportbak, coupé, cabrio), A6 (Limousine, Kombi) A8 (Limousine), TT (sportcoupé, cabrio), R8 (sportcoupé, cabrio), Q5 und Q7 (crossover SUV). Seit dem Jahr 2005 ist der Bau des Kleinwagens A2 aufgrund eines zu geringen Absatzes eingestellt. Im Frühjahr 2010 findet die Restrukturierung mit dem Produktionsanlauf des neuen Audi A1. S-und RS-Serien entsprechen der A-Serie, bieten aber mehr Leistung und haben eine stärkere sportliche Charakter. Unten sehen Sie verschiedene Modelle von Audi, es stehen die technischen Spezifikationen und Angaben zur Verfügung.
Audi Q5
modelljahrmotorleistungdrehmomenthöchstgeschwindigkeitlängebreitehöhe
Q5 2.0 TDI quattro 2008~ 2.0 l (1968 ccm)125 kW (170 ps)351 Nm (258 ft-lb)203 km/h4628.00 mm1881.00 mm1652.00 mm
Q5 3.0 TDI quattro 2008~ 3.0 l (2967 ccm)177 kW (241 ps)501 Nm (369 ft-lb)224 km/h4628.00 mm1881.00 mm1652.00 mm
Q5 2.0 TFSI quattro 2008~ 2.0 l (1984 ccm)155 kW (211 ps)351 Nm (258 ft-lb)221 km/h4628.00 mm1881.00 mm1652.00 mm
SQ5 2012~ 3.0 l (2967 ccm)230 kW (313 ps)651 Nm (480 ft-lb)250 km/h4643.00 mm1910.00 mm1624.00 mm
Verwenden Sie , um verschiedene Modelle Audi Q5 auszuwählen, so wie Modelle von anderen Marken/Serien, um ihre technischen Spezifikationen zu vergleichen: max. Leistung, max. Drehmoment, Höchstgeschwindigkeit, Beschleunigung, Kraftstoffverbrauch - Innerorts/Außerorts/kombiniert, Leergewicht, Dimensionen, Motor, Radaufhängung, Räder, Felgen, Reifen, Bremsen, Antriebsart und andere Informationen. carinf.com ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit der Informationen, die es veröffentlicht - technische Merkmale, technische Daten, Spezifikationen, Indikatoren, Kennzeichen etc.Daten. Alle Hersteller-Logos, Namen, Schutzmarken und Fotos sind Eigentum ihren jeweiligen Inhaber.
cookie policy © carinf.com