Audi R8 GT Spyder ist ein Allradantrieb, 2-türige Kabriolett mit 2 Sitzen. Man began mit der Produktion dieses Modells im Jahr 2011. Das Auto ist 4433.00 mm lang und 1905.00 mm breit. Seine Höhe beträgt 1234.00 mm. Außerdem, seine Radstand ist 2650.00 mm lang, die Spurweite vorne ist 1643.00 mm und die Spurweite hinten ist 1604.00 mm. Dieses Fahrzeug hat ein Leergewicht von 1716 kg. Der Motor des Audi R8 GT Spyder ist ein Saugmotor (auch bekannt als aspiriert natürlich), der 10 Zylinder mit 4 Ventilen pro Zylinder, der einem doppelte obenliegende Nockenwelle (DOHC) Ventilsteuerung und einen Hubraum von 5204 ccm hat. Er ist mit längs (Längsmotor) einbau und in der Mitte (Mittelmotor) des Fahrzeugs angeordnet ist. Seine Zylinder sind in V (V-Motor)-angeordnet. Der Zylinderbohrung und der Kolbenhub betragen jeweils 84.50 mm und 92.80 mm. Das Verdichtungsverhältnis ist 12.50:1. Die maximale Leistung des Motors 412 kW / 561 ps wird bei 8000 UpM/rpm erreicht und das maximale Drehmoment - bei 6500 UpM/rpm. Für den Motor wird Benzin-Direkteinspritzung als Kraftstoffsystem eingesetz. Das Schmiersystem des Motors verwendet wird, ist Druckumlauf/Nasssumpfschmierung. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h des Fahrzeugs wird erreicht innerhalb von 3.80 s. Dieses Modell hat einen cW-Wert von 0.368, seine Stirnfläche ist 1.9900 m2 und der Widerstandsfläche 0.7323 m2. Audi R8 GT Spyder hat ein Schaltgetriebe mit 6-Gängen. Seine Übersetzungsverhältnis ist 1.04:1. Seine Achsübersetzung ist 3.08:1. Das Auto hat einen Verbrauch innerorts von 21.53 l/100 km, außerorts von 14.22 l/100 km und kombiniert von 10.07 l/100 km. Die Tankfassungsvermögen ist 80.00 l. Die Emission von CO2 ist 332 g/km. Die Lenkung dieses Fahrzeugs umfasst eine Zahnstangen-Hydrolenkung mit konstanter Übersetzung Lenkgetriebe. Die Felgengröße der Vorderäder ist 11J x 19. Die Felgengröße der Räder hinten ist 11J x 19. Die Vorderreifen sind 235/35 ZR 19. Die Art der Hinterreifen ist 235/35 ZR 19. Das vordere Bremsensystem ist mit innenbelüftete Scheiben, Bremskraftverstärker (BKV), Antiblockiersystem (ABS) ausgerüstet. Das hintere Bremsensystem umfasst innenbelüftete Scheiben, Bremskraftverstärker (BKV), Antiblockiersystem (ABS). Die hinteren Bremsscheiben haben einen größe von 356.00 mm und der Durchmesser der vorderen ist 380.00 mm.
Audi R8 GT Spyder (2011) - Beschleunigung von 0 auf 100 km/h - andere Modelle
Informationen über die Beschleunigung 0-100 km/h des Audi R8 GT Spyder (2011). Daten über andere Audi-Modelle mit gleicher oder ähnlicher Beschleunigung 0-100 km/h.
Audi R8 plus S-Tronic (2012)
3.50 s
Audi R8 GT (2010)
3.60 s
Audi R8 5.2 V10 FSI quattro S-Tronic (2012)
3.60 s
Audi Le Mans quattro (2003)
3.70 s
Audi R8 GT Spyder (2011)
3.80 s
Audi R8 plus (2012)
3.80 s
Audi R8 Spyder 5.2 V10 FSI quattro (2012)
3.80 s
Audi R8 Spyder 5.2 V10 FSI quattro S-Tronic (2012)
3.80 s
Audi R8 V10 R-Tronic (2008)
3.90 s
Audi quattro concept (2010)
3.90 s
Audi R8 5.2 V10 FSI quattro (2012)
3.90 s
Audi RS6 Avant (2012)
3.90 s
Audi Nuvolari quattro (2003)
4.10 s
Audi R8 V10 (2008)
4.10 s
Audi R8 Spyder (2009)
4.10 s
Audi R8 Spyder R-Tronic (2009)
4.10 s
Audi A3 Concept (2011)
4.10 s
Audi TT RS plus Coupe S-Tronic (2012)
4.10 s
Audi R8 V12 TDi (2008)
4.20 s
Audi S8 (2011)
4.20 s
Audi TT RS plus Roadster S-Tronic (2012)
4.20 s
Audi TT RS Coupe S-Tronic (2010)
4.30 s
Audi R8 4.2 V8 FSI quattro S-Tronic (2012)
4.30 s
Audi TT RS plus Coupe (2012)
4.30 s
Audi TT RS Roadster S-Tronic (2010)
4.40 s
Audi TT RS plus Roadster (2012)
4.40 s
Audi RS6 (2008)
4.50 s
Audi RS5 (2010)
4.50 s
Audi R8 Spyder 4.2 V8 FSI quattro S-Tronic (2012)
4.50 s
Audi R8 (2006)
4.60 s
Audi R8 R-Tronic (2006)
4.60 s
Audi RS3 Sportback (2010)
4.60 s
Audi A8 4.0 TFSI quattro (2012)
4.60 s
Audi R8 4.2 V8 FSI quattro (2012)
4.60 s
Audi S6 (2012)
4.60 s
Audi RS4 (2005)
4.70 s
Audi TT RS Coupe (2009)
4.70 s
Audi TT RS Roadster (2009)
4.70 s
Audi A8 L W12 quattro (2010)
4.70 s
Audi A8 L 4.0 TFSI quattro (2012)
4.70 s
Audi RS4 Avant (2012)
4.70 s
Audi R8 GT Spyder (2011) - Beschleunigung von 0 auf 100 km/h - Modelle anderer Marken
Informationen über die Beschleunigung 0-100 km/h des Audi R8 GT Spyder (2011). Daten über Modelle anderer Marken mit gleicher oder ähnlicher Beschleunigung 0-100 km/h.
Porsche 911 GT2 997 (2007)
3.60 s
McLaren F1 (1992)
3.60 s
Pagani Zonda F (2005)
3.60 s
Ferrari Enzo Ferrari (2002)
3.65 s
Porsche 959 959 (1987)
3.70 s
Ferrari F50 (1995)
3.70 s
Porsche 911 GT1 (1998)
3.70 s
Porsche 911 Turbo 997 (2006)
3.70 s
Porsche 911 Turbo Tiptronic S 997 (2006)
3.70 s
Spadaconcept Codatronca Turismo Sportivo (2007)
3.70 s
Spadaconcept Codatronca Turismo Sportivo Veloce (2007)
3.70 s
Lamborghini Gallardo LP560-4 (2008)
3.70 s
Lamborghini Gallardo LP560-4 E.Gear (2008)
3.70 s
Ferrari Scuderia Spider 16M (2008)
3.70 s
Porsche 911 Turbo Cabriolet 997 (2009)
3.70 s
Lexus LF-A (2009)
3.70 s
Subaru Cosworth Impreza CS400 (2010)
3.70 s
Ferrari FF (2011)
3.70 s
Lexus LF-A Nürburgring package (2011)
3.70 s
Mercedes-Benz E 63 AMG 4MATIC W 212 (2013)
3.70 s
Mercedes-Benz E 63 AMG S 4MATIC Estate S 212 (2013)
3.70 s
Mercedes-Benz SLR McLaren Roadster 722 S R 199 (2008)
3.70 s
Mercedes-Benz SLS AMG GT C 197 (2012)
3.70 s
Mercedes-Benz SLS AMG Roadster GT R 197 (2012)
3.70 s
Mercedes-Benz CLK-GTR (1998)
3.80 s
Laraki Fulgura (2002)
3.80 s
Mercedes-Benz SLR McLaren C 199 (2003)
3.80 s
Lamborghini Murcielago Roadster (2004)
3.80 s
Lamborghini Murcielago LP640 (2006)
3.80 s
Porsche 911 Turbo Cabriolet Tiptronic 997 (2007)
3.80 s
Spyker C12 Zagato (2007)
3.80 s
Lamborghini Gallardo Superleggera (2007)
3.80 s
Mercedes-Benz SLR McLaren Roadster R 199 (2007)
3.80 s
Mercedes-Benz SL 65 AMG Black Series R 230 (2008)
3.80 s
Lotec Sirius (2009)
3.80 s
Audi R8 GT Spyder (2011)
3.80 s
Mercedes-Benz E 63 AMG 4MATIC Estate S 212 (2013)
3.80 s
Mercedes-Benz SLS AMG Roadster R 197 (2011)
3.80 s
Porsche Panamera Turbo S 970 (2011)
3.80 s
Porsche Carrera GT 980 (2003)
3.90 s
Ford GT (2003)
3.90 s
Mercedes-Benz SL 65 AMG R 230 (2004)
3.90 s
Yes! Roadster 3.2 Turbo (2006)
3.90 s
Wiesmann GT MF5 (2007)
3.90 s
Porsche 911 GT3 RS 997 (2009)
3.90 s
Bentley Continental Supersports (2009)
3.90 s
Lamborghini Gallardo LP550-2 Valentino Balboni (2009)
3.90 s
Lamborghini Gallardo LP550-2 Valentino Balboni E-Gear (2009)
3.90 s
Mercedes-Benz SLS AMG C 197 (2009)
3.90 s
Bentley Continental SuperSports Flying Star (2010)
3.90 s
Bertone Pandion (2010)
3.90 s
Wiesmann Roadster MF5 (2010)
3.90 s
Lamborghini Gallardo LP570-4 Spyder Performante (2010)
3.90 s
Porsche 911 GT3 RS 4.0 997 (2011)
3.90 s
Lamborghini Gallardo SE (2005)
3.95 s
Heuliez Pregunta (1997)
4.00 s
Mercedes-Benz CLK DTM AMG (2004)
4.00 s
Ferrari F430 (2004)
4.00 s
Chevrolet Corvette Z06 C6 (2005)
4.00 s
Mercedes-Benz CLK DTM Cabriolet (2006)
4.00 s
Lotus Exige GT3 (2006)
4.00 s
Lotus 2-Eleven Launch Edition (2007)
4.00 s
carinf.com ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit der Informationen, die es veröffentlicht - technische Merkmale, technische Daten, Spezifikationen, Indikatoren, Kennzeichen etc.Daten. Alle Hersteller-Logos, Namen, Schutzmarken und Fotos sind Eigentum ihren jeweiligen Inhaber.
cookie policy © carinf.com