Nissan ist ein multinationales Unternehmen mit Sitz in Japan und ist der achtgrößte Automobilhersteller der Welt (OICA, 2009). 1928 entstand die Unternehmens-Holding (jap. Kontserun für dt. Konzern) Nihon Sangyo, deren Aktien an der japanischen Börse unter dem Kürzel Nissan geführt wurden. Die Japan Wertpapierbörse notiertes Unternehmen mit dem Kürzel, die in den 30er Jahren entstand der Name Nissan eingeschrieben. Bis zum Zweiten Weltkrieg mit seinen 74 Unternehmen ist Nissan der viertgrößte Automobilhersteller in Japan. Die Geschichte des Unternehmens Nissan beginnt im Jahr 1911 mit der Gründung von Kaishinsha Motorcar Works in Tokyo durch Masujiro Hashimoto, das 1914 seinen ersten Personenkraftwagen baute. Er wurde 'DAT' genannt. Der Name Datson war an das Englische angelehnt und sollte "Sohn von DAT" bedeuten. Unglücklicherweise steht "son" im Japanischen auch für "Nachteil" oder "Verlust" und man fürchtete ein böses Omen. Nach Werksneuerrichtung beschloss man eine Namensumbenennung in Datsun, wobei "sun" (dt. Sonne) aus dem Englischen stammt und eine Anspielung auf Japan als das Land der aufgehenden Sonne ist. Nachdem Nihon Sangyo im Juni 1934 während einer Aktionärsversammlung Hauptanteilseigner wurde, erhielt das Unternehmen seinen heutigen Namen Nissan Motor Co., Ltd. In den 50er Jahren begann die Firma eine große Expansion in Übersee durch mehrere strategische Verbände in Amerika und Europa. Zunächst präsentierte man das kleine Datsun Auto. Im gleichen Jahr wurden die Produktionsstätten in Yokosuka und Zama fertiggestellt, die durch ein drittes Werk ergänzt wurden, das vormals der Prince Motor Company gehört hatte. Dieser Hersteller luxuriöser Automobile wurde vollständig übernommen und einige seiner Fahrzeuge, wie der Prince Skyline oder der Prince Gloria nach und nach der Nissan-Modellpalette angegliedert. Durch die ständige Einführung der neuesten technologischen Entwicklungen und attraktives Design im italienischen Stil, wurde Nissan einer der größten Exporteure von Automobilen in den 70er Jahren. Einige der bemerkenswertesten Modelle von damals sind Faerlady, 510, 240Z und die 411-Serie. Die Fahrzeugindustrie wurde in den 70er-Jahren von zwei Ölkrisen erschüttert, doch die kleinen und kraftstoffsparenden Datsun-Modelle halfen Nissan, auf dem Weltmarkt zu bestehen. Seit 1986 wird Datsun Name nicht mehr verwendet. Als Antwort auf die Luxusmarken führte Nissan 1989 in Nordamerika die neue Marke Infiniti ein. Zehn Jahre später, im Jahr 1999, schlossen Renault und Nissan einen Vertrag und Carlos Ghosn schließlich CEO verkündete den Nissan Revival Plan (NRP), der als einer der beeindruckendsten korporativen Wiederherstellungspläne in der Geschichte betrachtet wird. Derzeit umfasst das Portfolio von Nissan die Limousinen: Altima, Bluebird Sylphy, Cedric Y31, Tida, Teana, Sentra, Maxima, Fuga; Fließheck: Roque, Note, Coupés: Altima, 370Z/Z34 (und Roadster), Skyline GT-R; Pickup: Navarra / Frontier, SUV: Armada, X-Trail, Xterra, Pathfinder, Qashqai, Patrol, Murano, Juke, Minivan: Note, Elgrand, Cube. Unten finden Sie eine Reihe von Pkw-Modelle von Nissan, dessen technischen Spezifikationen und Angaben überprüft werden können.
Nissan Langley
modelljahrmotorleistungdrehmomenthöchstgeschwindigkeitlängebreitehöhe
Langley SSS Turbo 1984~ 1.5 l (1488 ccm)78 kW (106 ps)159 Nm (117 ft-lb)186 km/h4120.00 mm1619.00 mm1390.00 mm
Verwenden Sie , um verschiedene Modelle Nissan Langley auszuwählen, so wie Modelle von anderen Marken/Serien, um ihre technischen Spezifikationen zu vergleichen: max. Leistung, max. Drehmoment, Höchstgeschwindigkeit, Beschleunigung, Kraftstoffverbrauch - Innerorts/Außerorts/kombiniert, Leergewicht, Dimensionen, Motor, Radaufhängung, Räder, Felgen, Reifen, Bremsen, Antriebsart und andere Informationen. carinf.com ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit der Informationen, die es veröffentlicht - technische Merkmale, technische Daten, Spezifikationen, Indikatoren, Kennzeichen etc.Daten. Alle Hersteller-Logos, Namen, Schutzmarken und Fotos sind Eigentum ihren jeweiligen Inhaber.
cookie policy © carinf.com